Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

17. August 2020 – Auszeichnung zum 1a Hörakustiker 2020


Hörakustik Petsch - Auszeichnung zum 1a Hörakustiker 2020
Thomas (l.) und Steffen Petsch freuten sich über die Glückwünsche zur Zertifizierung und zum kleinen Geschäftsjubiläum von Bürgermeister Ralf Hauboldt und Stadtmarketing-Mitarbeiterin Lena Kob. © Text und Foto: Stadtverwaltung Sömmerda

Hörakustik Petsch - Auszeichnung zum 1a Hörakustiker 2020

Bürgermeister gratulierte Hörakustik Petsch

Mit einem großen Blumenstrauß mit eingearbeiteter Sömmerdaer Uhr betraten am 17. August 2020 Bürgermeister Ralf Hauboldt und Lena Kob vom Stadtmarketing das Geschäft Hörakustik Petsch. Dort gab es gleich doppelten Grund für die Gratulation von Seiten der Stadt.

Zum einen sind Steffen und Thomas Petsch gemeinsam fünf Jahre mit ihrem Geschäft in Sömmerda vertreten. Zum anderen wurde die Arbeit der beiden mit der Zertifizierung als 1a Hörakustiker 2020 honoriert. Vergeben wird das Siegel von der markt intern Verlags GmbH.

Mit der Bewerbung für das Siegel einher gingen etliche Aufgaben. So mussten Steffen und Thomas Petsch unter anderem eine Kundenbefragung durchführen. Zudem wurde bei den Kriterien für das Siegel beispielsweise auch nach einem barrierefreien Zugang gefragt sowie danach, ob etwa kostenlose Leihgeräte bei Reparaturen zur Verfügung gestellt werden und ob ein Hörgeräte-Service geboten wird.

Der Bürgermeister und Lena Kob gratulierten den Brüdern Petsch zum 5-jährigen Jubiläum sowie zur Zertifizierung und wünschten den beiden für die Zukunft alles Gute. Man freue sich, dass sich die beiden auch ins Stadtleben einbringen – beispielsweise mit der Teilnahme an der Aktion „Heimat shoppen“.

„Wenn Sie irgendwo der Schuh drückt, scheuen Sie sich nicht, mich anzusprechen. Wo wir als Stadt den Geschäftsleuten helfen können, machen wir das“, gab Ralf Hauboldt Steffen und Thomas Petsch mit auf den weiteren Weg.

Diese – beide Hörakustiker-Meister – möchten den Service für die Kunden künftig noch weiter verbessern. Sehr zufrieden äußerten sie sich über ihren neuen Standort in der Markstraße, an den sie vor gut einem Jahr wechselten. In der Wohnungsgesellschaft Sömmerda GmbH – eine hundertprozentige Tochter der Stadt – als Vermieter habe man einen guten Partner gefunden, der bei der Sanierung des Ladenlokals auch auf Wünsche von Steffen und Thomas Petsch eingegangen sei.